Archiv für den Monat: April 2012

Hotelmarktbericht Frankfurt am Main – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Minuswerte am Main
Diese Woche haben wir für Sie die Hotelmarktdaten für Frankfurt am Main aktualiesiert und festgestellt, dass Minuswerte am Main sind. Für mehr Information klicken Sie bitte [hier].

Hotelmarktbericht Karlsruhe – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Marktdaten für Karlsruhe
Die aktualisierten Hotelmarktdaten für Karlsruhe finden Sie [hier] auf unserer Hompage.

In der grünen Nische – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

IPK-Studie und der nachhaltige Tourismus

Das Thema „nachhaltiger Tourismus“ war auch auf der ITB-Berlin präsent.
Die Studie kommt in der Quintessenz zu dem Ergebnis, dass nachhaltiges Reisen im Sinne des Klimaschutzes zwar ein allgemein anerkanntes Ziel ist, dass aber die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher gering ausgeprägt ist. Das bedeutet, dass der Verbraucher nachhaltige Tourismusprodukte in Ordnung findet, solange sie nicht mehr kosten. Klima, Preis, Zielort, Kultur oder auch Landschaft spielen bei der Entscheidung für die Urlaubsreise eine große Rolle. Laut IPK-Studie brauchen etwa 20% der Reisenden ihren Urlaub unter Nachhaltigkeitsaspekten. Und ca. ein Drittel von den 20% akzeptiert auch einen Preisaufschlag. Das ergab die Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR). Im vergangenen Jahr haben 53,6 Millionen Deutsche 69,5 Mio. Urlaubsreisen unternommen und ca. 60,3 Mrd. Euro ausgegeben. Angesichts dieser Ergebnisse ist es natürlich wenig erstaunlich, dass Tourismus- Referenten dafür plädieren, eine CO2-Abgabe gleich in den ursprünglichen Reisepreis einzurechnen. Außerdem gibt es Online-Angebote wie atmosfair.de, die über CO2-Kompensation informieren. So setzen die Reiseveranstalter und Hotels in Berlin auf Klimaverträglichkeiten und Umweltschutz. Seit 2011 pflanzen manche Reiseveranstalter Bäume. Für viele Hoteldirektoren in Berlin wird das Thema Nachhaltigkeit zunehmend ein essenzielles Anforderungsmerkmal der Gäste bzw. des Marktes. Ein aktives Umweltmanagementbehauptet, dass in ein paar Jahren nachhaltiges Wirtschaften zum Standard eines jeden Hotels gehören wird.

Quelle: IHK-Berliner Wirtschaft 04-12 / Seite 56-57

Hotelmarktbericht Essen – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Auf und Ab in Essen
Diese Woche haben wir Hotelmarktbericht Essen für Sie aktualisiert.
In Essens Kettenhotellerie normalisiert sich das Geschäft. Wenn Sie das Diagramm sehen möchten, klicken Sie bitte [hier].