Archiv für den Monat: Oktober 2012

Hotelmarktdaten für Hannover – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Hannover im Messe-Takt
Das Jahr läuft für die Hotelgruppen in Hannover nicht rund. Das liegt am ausgedünnten Messekalender. Die Stadt wirbt um Freizeittouristen.
Die aktualisierten Hotelmarktzahlen für Hannover finden Sie [hier].

Hotelmarktdaten für Essen – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Auf und ab in Essen
Die Kettenhoteliers in Essen haben ein Jahr mit starken Schwankungen bei Netto-Zimmerpreis und RevPar hinter sich.
Die aktualisierten Hotelmarktzahlen für Essen finden Sie [hier].

Hotelmarktdaten für Rostock – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Rostocks Ketten Kämpfen

Die Kettenhotellerie in der Ostseestadt macht mal Plus, mal rutscht sie ins Minus. Um die aktualiesierten Hotelmarktdaten von Rostock zu sehen, klicken Sie bitte [hier].

Das Ohr am Gast haben – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Gut zuhören: Wer die Vorlieben seiner Gäste kennt und darauf eingeht, punktet beim Verkauf

Was sollten Sales-Manger tun bzw. nicht tun?

– Firmenkunden seltener besuchen und Besuche immer ankündigen
– Vor Werbeanrufen unbedingt die Genehmigung des Gastes einholen
– Statt Standard-Floskeln im Welcome-Brief lieber nette persönliche Worte finden
– Originelle Goodies auf den Zimmern auslegen, dabei abwechseln und persönliche Vorlieben der Gäste beachten
– Gästen aktiv zuhören
– Keine zu teueren Geschenke verschicken
– Einladungen an Firmen-Mitarbeiter sparsam aussprechen

Hotelmarktdaten für Dresden – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Auf und ab in Dresden
Die Kettenhotellerie in Sachsens Landeshauptstadt hat ein schlechtes Halbjahr hinter sich. Um das Diagramm für Dresden zu sehen, klicken Sie bitte [hier].