Schlagwort-Archive: Verkaufswert Gastronomie

Hotelmarkt Hamburg – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Hamburg legt weiter zu
Mehr Touristen, aber auch immer mehr Hotels kennzeichnen die Entwicklung in der Hansestadt. Die Kennzahlen sind gut.

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Hotelmarktdaten für München – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

In München läuft es gut
Die bayerische Landeshauptstadt gehört zu den stärksten Hotelstandorten in Deutschland. Wir haben die Zahlen für Sie aktualisiert [hier].

Hotelmarktdaten für Freiburg – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Freiburgs Ketten brummen
Die Zahlen der Freiburger Kettenhoteliers zeigen überwiegend Zuwächse. Mehr dazu finden Sie [hier].

Frühstücks-Tipps – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Frühstücks-Tipps
Kaffee
sollte nie älter als 12 Monate sein. Am besten den Röstmonat beim Händler erfragen.
Beim Kauf einer Kafffeemaschine sich unabhängig vom Kaffeelieferanten beraten lassen.
Tassen unbedingt vorwärmen, das feine Kaffeearoma wird sonst vom kalten Porzellan erstickt.
Backwaren am besten von einem guten Bäcker aus der Region beziehen. Wobei TK-Teiglinge durchaus akzeptable Qualität haben können.
Fruchtaufstriche sollten selbst gemacht sein. Geht das nicht, gibt es auch gute Anbieter. Probieren und vergleichen lohnt sich.

Jede Beschwerde ist eine kostenlose Unternehmensberatung – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Wenn sich Gäste beklagen, sollten Gastronomen und Hoteliers das nicht als Angriff verstehen, sondern als kostenlose Betriebsberatung. Mitarbeiter sollten ihre Ohren nicht verschließen, sondern Beanstandungen ernst nehmen. Da manche Mitarbeiter mit Kritik und Beschwerden nicht richtig umgehen können, könnte man Mitarbeitern positive Formulierungen an die Hand geben und Lösungswege zeigen.

Hotelmarktbericht Frankfurt am Main – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Minuswerte am Main
Diese Woche haben wir für Sie die Hotelmarktdaten für Frankfurt am Main aktualiesiert und festgestellt, dass Minuswerte am Main sind. Für mehr Information klicken Sie bitte [hier].

Gericht bestätigt Heizpilz-Verbot – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Urteil vom November 2011, Az.: OVG 1 B 65.10

Seit 2009 erteilen die zuständigen Behörden im Berliner Innenstadtbereich keine Genehmigungen mehr zum Aufstellen von gasbetriebenen Heizstrahlern auf öffentlichem Straßenland. Darauf erhob der Betreiber eines Restaurants, dessen Widerspruch gegen diese Untersagung vom Bezirksamt Berlin Friedrichshain-Kreuzberg zurückgewiesen worden war, am 11. Mai 2009 beim Verwaltungsgericht Berlin Klage gegen das Land Berlin. Die Klage, die der DEHOGA Berlin unterstützte, wurde damit
begründet, dass

• derzeit keine gesetzliche Rechtsgrundlage besteht, auf die eine solche Untersagung gestützt werden könne (z. B. ein Berliner Klimaschutzgesetz)
• dem Betrieb durch die Untersagung erhebliche wirtschaftliche Nachteile entstehen und unter Umständen sogar Arbeitsplätze gefährdet sind
• die Untersagung zu Wettbewerbsverzerrungen führt, da Schankvorgärten, die sich auf Privatland befinden, nicht davon betroffen sind, und
• der Gleichheitsgrundsatz verletzt wird, weil nur ein Teil der Berliner Bezirksämter (Innenstadtbezirke)
diese Untersagung vornehmen.[…]

Das OVG stellte in seiner Entscheidung klar, dass die Berufsfreiheit keinen Anspruch auf die Benutzung öffentlichen Straßenlandes für eine privatwirtschaftliche Betätigung gewährleiste; daran gemessen überwiegt jedoch das öffentliche Interesse am Klimaschutz.

Quelle:
Albrecht Winkler, Referatsleiter Recht
beim DEHOGA Berlin
www.dehoga-berlin.de/heizpilze

Richtsatzkartei – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung & Gastronomieberatung

Ab sofort finden Sie die Richtsatzkarteien auch auf unserer Homepage.Mehr Infos über Richtsaztkarteien finden Sie [hier].

Was gehört in ein Mystery-Check für ein Beherbergungsbetrieb ?

Die Schwerpunkte und Inhalte eines Mystery-Checks in einem Beherbergungsbetrieb gibt der Mandant meistens vor. Qualifizierte branchenbezogene Standards hierzu liegen bisher leider nicht vor, so dass nahezu jedes Beratungsunternehmen diese Dienstleistungen (meist unqualifiziert) anbietet. Aber was sollte nun mindestens Analyseschwerpunkt eines Mystery-Check in einem Beherbergungsbetriebes sein?

1. Anfrage / Reservierung: Prospekt- und Reservierungsanfrage, Schriftverkehr, Preisgestaltung und Verhandlung, Aktualität des Internetauftritts, Anreise- und Übernachtung im Hotel.
2. Öffentlicher Bereich: Außenbereich, Parkplatz / Tiefgarage, Hotelhalle, Aufzug, Etagenflure und Treppenhäuser, Öffentliche Toiletten.
3. Empfang / Rezeption: Check in – Check out, Inhouse-Marketing, Weckruf und Nachrichten, Business-Service (Kopien, Fax etc.), Rechnungsstellung.
4. Etage / Hotelzimmer: Funktionalität, Sauberkeit und Hygiene, Organisation von Sonderreinigungen, Fundsachen.
5. Bar / Bistro: Service, Serviceablauf, Speisen- und Getränkeangebot.
6. Restaurant: Service, Serviceablauf, Halbpension, Speisen á la carte, Speisen- und Getränkeangebot Lunchbuffets (Präsentation, Geschmack, Kreativität, Saison).
7. Frühstück: Service, Serviceablauf, Angebot und Präsentation.
8. Freizeitbereich: Wellness, Fitness, Beautybereich mit Schwimmbad, Sauna, Dampfbad.
9. Kontakt nach Aufenthalt: Rechnungskorrektur (=Buchhaltung), Umgang mit Bewertungen (=Sales & Marketing), erneute Gastansprache wegen Geburtstag, Angeboten etc.

Hotelmarktbericht Düsseldorf: Wie entwickelt sich der Hotelmarkt in Düsseldorf …. – DIEHOGA Denkfabrik Hotelberatung

Wie entwickelt sich der Hotelmarkt in Düsseldorf …. [mehr]

Weitere Informationen finden Sie auf unserere Homepage und hier:

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de