Schlagwort-Archive: besonderheit Unternehmensnachfolge

Hotelmarkt Hamburg – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Hamburg legt weiter zu
Mehr Touristen, aber auch immer mehr Hotels kennzeichnen die Entwicklung in der Hansestadt. Die Kennzahlen sind gut.

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Hotelmarkt Luebeck – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Auf und Ab in Lübeck
Die Hotels in der Hansestadt sind Schwankungen ausgesetzt. Nach einem guten Winter rutschen die Kennzahlen wieder ins Minus. Mehr Infos zu Lübeck finden Sie [hier].

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Hotelmarktbericht Dortmund – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Zuwachs für Dortmund
Beständiges Auf und Ab bestimmt die Kettenhotellerie Dortmunds. Im Novmber 2012, ging es wegen der Fachmesse Schüttgut wieder bergauf.
Wir haben für Sie die Zahlen für den Hotelmarkt in Dortmund aktualisiert. [hier]

Jede Beschwerde ist eine kostenlose Unternehmensberatung – DIEHOGA Denkfabrik – Hotelberatung – Gastronomieberatung

Wenn sich Gäste beklagen, sollten Gastronomen und Hoteliers das nicht als Angriff verstehen, sondern als kostenlose Betriebsberatung. Mitarbeiter sollten ihre Ohren nicht verschließen, sondern Beanstandungen ernst nehmen. Da manche Mitarbeiter mit Kritik und Beschwerden nicht richtig umgehen können, könnte man Mitarbeitern positive Formulierungen an die Hand geben und Lösungswege zeigen.

Was gehört in ein Mystery-Check für ein Beherbergungsbetrieb ?

Die Schwerpunkte und Inhalte eines Mystery-Checks in einem Beherbergungsbetrieb gibt der Mandant meistens vor. Qualifizierte branchenbezogene Standards hierzu liegen bisher leider nicht vor, so dass nahezu jedes Beratungsunternehmen diese Dienstleistungen (meist unqualifiziert) anbietet. Aber was sollte nun mindestens Analyseschwerpunkt eines Mystery-Check in einem Beherbergungsbetriebes sein?

1. Anfrage / Reservierung: Prospekt- und Reservierungsanfrage, Schriftverkehr, Preisgestaltung und Verhandlung, Aktualität des Internetauftritts, Anreise- und Übernachtung im Hotel.
2. Öffentlicher Bereich: Außenbereich, Parkplatz / Tiefgarage, Hotelhalle, Aufzug, Etagenflure und Treppenhäuser, Öffentliche Toiletten.
3. Empfang / Rezeption: Check in – Check out, Inhouse-Marketing, Weckruf und Nachrichten, Business-Service (Kopien, Fax etc.), Rechnungsstellung.
4. Etage / Hotelzimmer: Funktionalität, Sauberkeit und Hygiene, Organisation von Sonderreinigungen, Fundsachen.
5. Bar / Bistro: Service, Serviceablauf, Speisen- und Getränkeangebot.
6. Restaurant: Service, Serviceablauf, Halbpension, Speisen á la carte, Speisen- und Getränkeangebot Lunchbuffets (Präsentation, Geschmack, Kreativität, Saison).
7. Frühstück: Service, Serviceablauf, Angebot und Präsentation.
8. Freizeitbereich: Wellness, Fitness, Beautybereich mit Schwimmbad, Sauna, Dampfbad.
9. Kontakt nach Aufenthalt: Rechnungskorrektur (=Buchhaltung), Umgang mit Bewertungen (=Sales & Marketing), erneute Gastansprache wegen Geburtstag, Angeboten etc.

Welche Unterlagen sind bei einer Finanzierungsanfrage im Gastgewerbe (Gastronomie & Hotellerie) beizufügen?

Die nachfolgende Aufstellung zeigt den möglichen Umfang der benötigten Unterlagen auf. Was Ihre Hausbank im Einzelnen benötigt, hängt vom Einzelfall ab. Stimmen Sie vorher mit Ihrem Kundenberater ab, welche Unterlagen benötigt werden. Der Finanzierungsantrag im Gastgewerbe (Hotellerie & Gastronomie) sollte folgende Unterlagen mindestens beinhalten:

– Geschäftsplan (Strategie für die nächsten Jahre)
– Jahresabschlüsse der letzten drei Jahre
– Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen einschl. Summen- und Saldenliste
– Einnahmen-/Überschussrechnung (sofern Sie nicht bilanzierungspflichtig sind) mit Aufstellung des betrieblichen Vermögens und der betrieblichen Verbindlichkeiten
– Umsatz-, Kosten- und Ertragsplanung für das laufende und die kommenden ein bis drei Jahre
– Liquiditätsplanung für die nächsten sechs bis zwölf Monate
– Investitions- und Kapitalbedarfsplanung
– ggf. Kostenvoranschläge
– ggf. Gesellschaftsvertrag
– ggf. Handelsregisterauszug
– ggf. Miet-, Pacht-, Leasing- und Lizenzverträge
– ggf. Franchise-, Agentur- oder Subunternehmerverträge
– Kaufverträge Anlagegüter/Inventar
– Kaufverträge Immobilien
– Grundbuchauszüge
– Unbedenklichkeitsbescheinigungen
• Finanzamt
• Krankenkassen
• Berufsgenossenschaft
– Selbstauskunft (Vordruck Bank) unterlegt mit Nachweisen

Bei Unternehmensübernahmen zusätzlich
– Unternehmenswertgutachten
– Verzeichnis des zu übernehmenden Inventars mit Angabe des heutigen Wertes.

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Hotelmarktbericht Berlin – DIEHOGA Denkfabrik (Hotelberatung & Gastronomieberatung)

Die deutsche Hauptstadt ist geprägt durch steigende Übernachtungszahlen und Hotelprojektierungen, was auf das Potential der Stadt hinweist. Jede namhafte Hotelgesellschaft möchte in Berlin vertreten sein. Mehr unter ….

Weitere Informationen finden Sie auf unserere Homepage und hier:

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Lehrbuch zum Internationalen Tourismus- und Hospitality-Management ist nun erhältlich !

Das 116seitige Lehrbuch mit den theoretischen Grundlagen zum Internationalen Tourismus- und Hospitality-Management ist bei der DIEHOGA Denkfabrik nunmehr direkt erhältlich. Bestellungen können unter info@hoga-denkfabrik.de adressiert werden.

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOKHotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Hotelmarktbericht München: Wie entwickelt sich der Hotelmarkt in München …. – DIEHOGA Denkfabrik Hotelberatung

Wie entwickelt sich der Hotelmarkt in München …. [mehr]

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage und hier:

DIEHOGA Denkfabrik GmbH jetzt auch bei FACEBOOK
Hotelberatung, Gastronomieberatung, Hotelgutachten, Hotelgutachter, Gastronomieberatung, Gastronomieberatung, Gastronomiegutachten, Gastronomiegutachter
Geschäftsführender Gesellschafter * Managing Director * Giancarlo Bethke, M.BC.
Sitz der Gesellschaft: Bayreuther Str. 8 * 10787 Berlin * Germany
Postanschrift: Postfach 30 15 03 * 10749 Berlin * Germany
Tel.: 030 – 857 317 20 * Fax: 030 – 850 750 82 * Mobil: 0176 – 4884 62 90 * MSN: Carlito.s@live.de
Email: info@hotel-advisory.de * Internet: www.hotel-advisory.de, www.hotel-valuation.de

Richtsatzsammlung / Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) im Gastgewerbe (Gastronomie & Hotellerie)- DIEHOGA Denkfabrik

Hier finden Sie die Richtsatzsammlung sowie die Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) ab dem Kalenderjahr 1996. Richtsätze sind ein Hilfsmittel für die Finanzverwaltung, Umsätze und Gewinne der Gewerbetreibenden zu verproben und ggf. bei Fehlen anderer geeigneter Unterlagen zu schätzen (§ 162 AO). Die Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben beruhen auf Erfahrungswerten und bieten dem Steuerpflichtigen die Möglichkeit, die Warenentnahmen monatlich pauschal zu verbuchen. Sie entbinden ihn damit von der Aufzeichnung einer Vielzahl von Einzelentnahmen. Als Download steht die Richtsatzsammlung für das Kalenderjahr 2010 mit den Pauschbeträgen für unentgeltliche Wertabgaben für die Kalenderjahre 2010 und 2011 zur Verfügung [mehr].